Mit ‘blog’ getaggte Beiträge

Und Tschüß!

Veröffentlicht: 16. Juni 2012 in Allgemeines, Fight Club
Schlagwörter:,

Es ist an der Zeit mich von Euch zu verabschieden.
Ich habe alle Aktivitäten in sogenannten Social Networks eingestellt. Ich brauche Facebook nicht, aber Facebook hat mich sehr misstrauisch gemacht, was meinen Umgang mit Informationen betrifft.

Seit ein paar Wochen fühle ich wie allein ich wirklich in dieser Gesellschaft bin. Das ist ein interessante Erfahrung. Irgendwie muss ich mich fast fragen, ob ich überhaupt bin, so ohne Handy, so ohne Freunde im Web. 
Ich stelle jedoch fest: ich bin! Zwar immer allein udn manchmal einsam, aber das ist nun mal so. Was ja nicht heisst, dass es so bleibt.

Ich mache mich also auf zu neuen Abenteuern. Lebt wohl udn ein letztes

DON´T PANIC

Meine Email steht im Impressum

Euer Max

Advertisements

Nun, ich selbst bin kein treuer Leser anderer Blogs. Aber wenn ich Blogs besuche, lese ich die letzten Beiträge und kommentiere meist mindestens einen davon. Scheinbar bin ich jedoch auch in dieser Verhaltensweise eine Ausnahme.
Ehrlich getippt frage ich mich, was für dummes Pack sich eigentlich hier rumtreibt. Da kann ich wirklich froh sein, dass die nicht noch kommentieren!

Die Leser des Blogs werden bemerkt haben, dass ich pausiere, bis auf die zwei Posts neulich. Die Anzahl der Klicks auf meinem Blog ist eh kaum erwähnenswert. Mir ist aber unerklärlich warum sie konstant sind, wenn ich nix tippe, bei neuen Posts aber in Richtung Null tendieren.

Das ist das typische Verhalten schaulustiger Idioten. Von echtem Interesse an einem Thema fehlt jede Spur. Und sobald der tot Geglaubte sich wieder erhebt, lohnt sich nicht einmal mehr das Geglotze.

Schrieb ich neulich ich würde gern hier leben? Das muss ich relativieren!
Das geistige Niveau in diesem Lande erscheint mir fragwürdig bis nicht existent.
Fast 10% wählen eine Horde Idioten ohne Plan als Volksvertreter ins Parlament, weil Keine- Ahnung- Haben so viel Spaß macht!?
Und dann Emden! Da rottet sich ein Mob zusammen, um einen Verdächtigen zu lynchen. Scheiß auf Beweise!
Aber hinterher war wieder einmal Facebook schuld. Das ist ja so einfach.
Verdammt, Emden ist ein Kaff in Ostfriesland. Da rotten sich die Ureinwohner noch grunzend ohne Internet zusammen, nur sind wir Dank des Webs schneller über solche Aktionen informiert.

“Wir sind das Volk!”, dass ich nicht lache.
”Wir sind blöd!”, das wäre treffend.

DON´T PANIC

…auf der Regierungsbank.
Habt Ihr Merkels entgleiste Züge gesehen als der neue Bundespräsident Gauck sich zu den 68ern geäußert hat?
Diese Aussage war ein rhetorischer Knock Out gegen alle damals etablierten Parteien. Selbst den Kampf der RAF hat er als Irrwege  abgetan. Autsch!

Heute ist für mich allerdings auch ein erwähnenswerter Tag, weil nach Jahrzehnten Kampf die Endlagersuche in Gorleben eingestellt wird. Mich erstaunt das mehr als der Atomausstieg.

Aber zurück zum Bundespräsident: eines haben Köhler und Wulff erreicht. Gauck wird wahrgenommen werden, weil die Menschen  aufmerksamer geworden sind. Zwar ist das Amt unverändert repräsentativ und erscheint Vielen langweilig bis überflüssig, betrachte ich allerdings unsere ehemaligen Bundesschnarchnasen wird diese Ansicht verständlich.

Eines ist mir allerdings auch aufgefallen: im Gegensatz zu früher lebe ich ziemlich gerne in Deutschland. Bei Allem was mir nicht gefällt, habe ich immerhin die Freiheit so zu leben wie ich es tue.
Andererseits ist heute auch Equal Pay Day. Für Weibsvolk ist also heute erst, finanziell gesehen, Sylvester.
Na dann Prost!

DON`T PANIC